Singapur

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Singapur

Als wir nach Australien flogen wurde unserer Flug mit einer Zwischenlandung in Singapur unterbrochen. Wir hatten 15 Stunden Aufenthalt bevor es weiter ging. Wir nutzten die Zeit um uns den Flughafen anzuschauen, unterandern konnten wir auch an einer Free City Tour teilnehmen.

Was wir in dieser kurzen Zeit sahen war unglaublich. Erst wenn man Singapur mit eigenen Augen gesehen und erlebt hat, versteht man die Erzählungen über Wolkenkratzer in Geschäftsvierteln neben den bunten Einkaufsstraßen mit ihren kleinen Altstadthäusern und das pulsierendem Leben. Bewundernswert bei der Menge Menschen war die peinliche Sauberkeit der Straßen, Wege und Plätze.

Singapur war unserer Meinung nach die schönste und sauberste Stadt die wir je besucht hatten.


allgemeines über Singapur

Der Inselstaat Singapur liegt vor der Südspitze der malaiischen Halbinsel. Die Straße von Johor die ca. 1 km breit ist, trennt die Insel vom Festland. Der 163,6 m hohe Bukit Timah ist die höchste Erhebung in Singapur, während der restliche Teil überwiegend flach ist.

Zum Hoheitsgebiet von Singapur gehören weitere 3größere und 56 kleinere Inseln. Nördlich des Stadtteils Bukit liegt das Bukit-Timah-Reservat, von dem ursprünglichen tropischen Regenwald ist nicht mehr viel übrig geblieben. Der Urwald und die Sümpfe im Nordosten der Insel wurden größtenteils gerodet und trocken gelegt. Um neues Land zu gewinnen schütten Baufirmen jedes Jahr jede Menge Sand ins Meer. So stieg die Landfläche von 600 Quadratkilometern in den 60er Jahren, heute auf ca. 700 Quadratkilometer an.

Aufgrund der geographischen Nähe zum Äquator, gehört Singapure der tropischen Klimazone an. Das ganze Jahr über herrscht ein gleichmäßig warmes und feuchtes Klima, mit Temperaturen von ca. 30°C-34°C tagsüber und 20°C-26°C nachts und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 85%. Regen fällt das ganze Jahr, während der Zeit des Monsuns, von November bis Januar nehmen die Niederschläge zu.