Mutter-Tempel

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

An der Flanke des Vulkans Agung, den die Balinesen als Sitz der Götter und symbolischen Mittelpunkt des Universum ansehen, liegt Pura Besakih, die heiligste der balinesischen Sakralanlagen. Als Mutter aller Tempel ist er das Zentrum des religiösen Lebens auf Bali und wird von allen Anhängern der Hindu-Dharma-Religion verehrt.

Vor dem Massiv des balinesischen Olymps breitet sich ein weitläufiges Areal aus, das sich in drei Hauptheiligtümer und 30 Nebentempel mit insgesamt rund 200 Bauwerken gliedert. Der Zutritt zu denn inneren Bezirken der Tempelheiligtümer ist nur den Mitgliedern der hindu-balinesischen Glaubensgemeinschaft gestattet, aber auch der Blick über die niedrigen Mauern ist eindrucksvoll.